Speziell für Frauen

von Frau zu Frau

Oft ist es hilfreich einfach mal von Frau zu Frau über intime Dinge zu reden und Antworten und Inspirationen zu finden auf Themen wie:

  • sich selbst im Monatszyklus besser verstehen und einen guten Umgang finden mit möglichen auftretende Probleme wie z.B. PMS (Prämenstruelles Syndrom mit seinen Begleiterscheinungen wie Brustspannen und Brustschmerzen, depressive Stimmungslagen, Reizbarkeit, Überempfindlichkeit, Stimmungsschwankungen und Lethargie)
  • mehr erfahren über die eigene weibliche Anatomie, Funktion und den Umgang mit der eigenen sexuellen Lust
  • Erlernen von Techniken, die uns auch ohne Partner nährende (sexuelle) Energien zugänglich machen bzw. als optimale Vorbereitung auf erotische Zweisamkeit
  • im eigenen Körper ankommen und zuhause sein
  • einfache tägliche Rituale für ein nährendes Frausein